29. Oktober 2022 | Missionsberichte Startseite klein

Neues aus Namibia – November / Dezember 2022

Liebe Gemeinde,
Jetzt ist es schon wieder 3 Monate her, seitdem wir in Deutschland waren. Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei allen bedanken, die unsere Zeit zu einer supertollen, gesegneten Zeit gemacht haben. Dazu möchten wir uns von Herzen bei allen bedanken, die uns unermüdlich im Gebet und finanziell unterstützen. Seitdem wir wieder hier in Rundu sind, ging es hoch her. Es gab so viel zu tun, das war unglaublich, doch wurden wir vom Herrn getragen und versorgt.

Neben all dem Unterricht planten wir ein Camp (Zeltlager) für die ganze Schule. Das war eine riesige Herausforderung, doch dank Gott wurden die 3 Tage zu einem Riesenerfolg. Auch Dank der Freiwilligen, die uns momentan aus Deutschland unterstützen, lief alles wie geplant.

Direkt danach ging es darum, die groβe Eröffnung zu planen, bei der der Spender Florian Hartmann zusammen mit einer Reisegruppe von 38 Leuten zu Besuch kam, um die Schule einzuweihen. Die Planung verursachte viele schlaflose Nächte und groβe Sorgen, da es unglücklich in den Ferien geplant war. Als dann der groβe Tag kam, war aber einfach Gottes Gnade und sein Segen von Anfang bis Ende zu spüren.

Nachdem die Spender aus dem Bus ausstiegen, begrüβten die Schüler, die trotz Ferien zahlreich erschienen waren, unsere Gäste mit dem Lieblingslied der Kinder: “Unser Gott ist ein mächtiger Gott”. Nach einer kurzen Begrüβung sang unser Chor zwei Lieder, die Vorschüler zeigten ein paar Tänze und es wurden ein paar kurze Reden gehalten. Dann wurde auch schon das Band durchgeschnitten, Geschenke an den Spender überreicht und viele Fotos gemacht. Danach gab es noch ein paar lokale Köstlichkeiten für unsere Besucher und Geschenke für die Kinder.

Danke nochmal an die Spenderfamilie Hartmann, Fly & Help, Ein Herz für Kinder, Conambiki e.V., alle Beter und Spender und vor allem, DANKE GOTT !!!

Wir sind sehr gesegnet, auch schulisch. 75% unserer Siebtklässler (hier letzte Klasse in der Grundschule), wurden nach bestandenem Einstellungstest an der besten Oberschule im Land angenommen und eine ehemalige Schülerin, die dort jetzt in die 8. Klasse geht, wurde unlängst zur besten Schülerin ihres Jahrgangs ausgezeichnet.

Gebetsanliegen
Wir leiden momentan sehr unter geistlichen Angriffen auf unsere Schule. Lehrer, die untereinander und übereinander schlecht reden und schlechte Stimmung verbreiten. Bitte betet für uns um Weisheit, dieser Situation und Menschen mit der Liebe Gottes zu begegnen.

Wir nähern uns in Riesenschritten dem Jahresende und damit auch den Jahresendklausuren, Zeugnissen und Abschlussveranstaltungen, welche sehr viel Arbeit und Vorbereitung bedeuten. Bitte denkt an uns im Gebet. Wir sind sehr dankbar zu wissen, dass es so viele Leute gibt, die uns umbeten und unterstützen. Vielen Dank dafür!

Liebe Grüβe
Madie & Micha